Das Team Hollerbusch

Wolfgang Rapp

Wolf hat an der PH Freiburg Pädagogik studiert und dann zunächst als Erlebnispädagoge, dann als Lerntherapeut gearbeitet, bevor er schließlich seine Berufung als Waldkindergärtner fand.

 

Nach drei Jahren als Erzieher im Waldkindergarten Ehrenkirchen gründete er 2009 den Waldkindergarten Wiehre, der heute "Immergrün" heißt, und 2018 den Waldkindergarten Hollerbusch.

.

 

 

„Was der Wald als Entwicklungs- und Bildungsumgebung für Kinder zu bieten hat, ist unersetzlich!“

 

Franziska Hesemann

Franziska hat an der PH Luzern studiert und ihren Abschluss als Lehrperson für Kindergarten und Grundschule gemacht. Nach dem Studium führte sie die Reiselust nach Ecuador, wo sie ein halbes Jahr an einer Urwaldschule unterrichtete. Zurück in der Schweiz arbeitete sie ein Jahr im Kindergarten und vier Jahre in der Grundschule in Wolfenschiessen.

2017/2018 absolvierte sie eine Weiterbildung zur Natur- und Wildnispädagogin, was ihren Wunsch mit Kindern in der Natur zu arbeiten bestärkte. Seit September 2018 gehört sie nun zum Team Hollerbusch.

 

„Zwischen alten Baumriesen und kleinen Ameisen gibt es für alle ganz schön viel zu entdecken.“

Tristan Kulisch (Berufspraktikant)

Tristan hat 2014 eine Lehre zum Schreiner angefangen, hat diese aber im zweiten Jahraus gesundheitlichen abgebrochen.

Nach seiner Neuorientierung 2016, im Waldkindergarten „Eichberg“ stand für ihn fest: „Ich möchte Erzieher werden!“

Während der Ausbildung merkte er, dass er sich im Wald besonders wohl fühlt und weiterhin im Waldkindergarten arbeiten möchte.

 

„Egal welches Temperament man hat,
der Wald wirkt ausgleichend.“

Neulich...

Fahrzeugtag!

Umrisse im Wald